Melancholisch, aber stark – das ist Judith Owen

Die wunderbare Judith Owen ist hierzulande noch ein totaler Geheimtipp, dabei hat sie ihr neues Album „Ebb and Flow“ mit echten Musikerlegenden wie Russ Kunkel, Waddy Wachtel und Leland Sklar eingespielt!

Unlängst bezeichneten sowohl das Q Magazine und auch das Rolling Stone Magazin das Album als „die beste Platte, die Joni Mitchell nie gemacht hat“.

Wer jetzt nicht neugierig auf Judith Owen geworden ist, dem ist tatsächlich nicht mehr zu helfen…

Einen Vorgeschmack auf ihre tolle Stimme und ihre unvergleichlichen Songs kann man sich im Teaser-Video zur Single „I’ve never been to Texas“:

Und auch wer Judith Owen einmal live erleben will, hat gute Karten:
Am 25.02. stellt sich die faszinierende Sängerin ihr neues Album in Köln im Pfandhaus erstmals ihrem deutschen Publikum vor. Und am 26.02. veranstaltet SWR ein exklusives Radiokonzert zur Albumveröffentlichung. Für beide Konzerte gibt es die Tickets nur zu gewinnen.

Alle Infos dazu gibt es auf Judith’s deutscher Facebook-Seite und ihrer englischen Website.